Maria Aarts, Das Goldene Geschenk

„Marte Meo ist eine Methode zur Entwicklungsunterstützung. Sie vermittelt praktische Kenntnisse mit Hilfe von Videoaufnahmen von Alltagsinteraktionen. Mit Marte Meo lernen Menschen Möglichkeiten zu sehen, um Entwicklungsprozesse im Alltag anzuregen und zu unterstützen.“

Die Marte Meo Methode®

  • bedeutet „Aus eigener Kraft“
  • wurde in den 1980er Jahren von Maria Aarts in den Niederlanden entwickelt, und hat sich bis heute in zahlreiche Länder verbreitet
  • wurde ursprünglich zur Beratung von Eltern in der stationären und ambulanten Kinder- und Jugendhilfe in den Niederlanden eingesetzt
  • dient mittlerweile zur Beratung von Eltern, Fachkräften sowie Kindern und Jugendlichen in allen Feldern der Pflege, Sozialarbeit und dem Bildungsbereich
  • Marte Meo ist eine an den Ressourcen (aller Beteiligten) orientierte Blickschulung

Mit der Marte Meo® Methode ist es möglich

  • eine neue Perspektive auf alltäglich Situationen einzunehmen
  • anhand von Videobildern zu erfahren wie Interaktion zwischen Erwachsenen und Kindern wirken und funktionieren
  • die Botschaft hinter Problemen zu verstehen
  • Schwierigkeiten aus eigener Kraft zu lösen
  • Entwicklung zu unterstützen und
  • Unterstützung zu entwickeln